Bayerische Landesausstellung

IM JAHR 2013 VERANSTALTEN DAS HAUS DER BAYERISCHEN GESCHICHTE UND DIE STADT SCHWEINFURT GEMEINSAM DIE BAYERISCHE LANDESAUSSTELLUNG „MAIN UND MEER“. SCHAUPLATZ IST DIE IM JAHR 2009 ERÖFFNETE KUNSTHALLE SCHWEINFURT IM EHEMALIGEN ERNST-SACHS-BAD NAHE DEM STADTZENTRUM UND DEM MAIN. BAYERISCHE LANDESAUSSTELLUNG MAIN UND MEER

 

Auf insgesamt rund 1.700 qm Ausstellungsfläche bietet die Bayerische Landesausstellung „Main und Meer“ Kreuzfahrten durch die wechselhafte Geschichte und Gegenwart eines bayerisch- fränkischen Gewässers, das sogar an die Weltmeere angeschlossen ist. Erzählt wird vom Main, vom Wasser und von den verschlungenen Wegen zu den Ozeanen. Der Main schlüpft dabei in ganz unterschiedliche Rollen: Er ist Geheimnisträger und Winzer, Lebensspender und Unheilsbringer, Schiffsführer und Arbeitgeber, Seefahrer und Kunstschaffender – und er ist Visionär, der seine Blicke auch in die Zukunft richtet.

Die Geschichte Bayerns ist eng mit seinen Gewässern verbunden. Flüsse wie der Main prägten Landschaften, Kultur- und Wirtschaftsräume und bestimmten Jahrhunderte lang das Leben der Menschen, die als Schiffer, Flößer, Fischer oder Sandschöpfer auf und mit dem Wasser arbeiteten. Der Main spendete Nahrung, lieferte Brauch- und Trinkwasser oder „entsorgte“ die Abwässer von Mensch und Industrie. Einerseits war Wasser ein Motor von Wirtschaft und Siedlung, andererseits konnte es weitreichende zerstörerische Auswirkungen haben wie zum Beispiel Eis, Hochwasser und andere Katastrophen.

Aus naturwissenschaftlicher Sicht geht es bei „Main und Meer“ um Wasser als Lebensgrundlage und um die Tierwelt im Main. Die Landesausstellung nimmt die Qualität der bayerischen Gewässer oder den persönlichen Wasserverbrauch in den Blick. Thematisiert wird schließlich auch die Ressource Wasser in der Zukunft, die manche Überraschungen, Visionen und Fragen birgt: Wasseraufbereitung, den Traum vom Volks-U-Boot oder die Absenkung des Mittelmeers.

Die facettenreiche Verbindung von Kulturgeschichte und Naturwissenschaft führt immer bis in die Gegenwart. Anschaulich und spannend werden Alltagsgegenstände, technische Exponate und Modelle, kulturgeschichtliche Objekte, Kunstwerke und aufwändige Computeranimationen miteinander arrangiert und inszeniert. Aktiv-Stationen laden Jung und Alt ein, selbst in die aufregenden Flussgeschichten des Mains einzutauchen.

 

„Main und Meer“ ist eine genussvolle, erlebnisorientierte Landesausstellung für alle Sinne, die sich an das breite Publikum wendet - vom 9. Mai bis 13. Oktober 2013, täglich von 9 bis 18 Uhr.

 

Die Ausstellung "Main und Meer" findet in der Kunsthalle Schweinfurt statt:
Kunsthalle Schweinfurt
im ehemaligen Ernst-Sachs-Bad
Rüfferstr. 4, 97421 Schweinfurt
Fon: +49 (0)9721-51 4733, 51 4721
Parkhaus "Kunsthalle"
Bahnhaltepunkt "Schweinfurt Mitte"

Weitere Informationen zur Landesausstellung "MAIN UND MEER" finden Sie auch hier unter: www.hdbg.de/main
 files/gui/hdbg_logo_black.png

Finde deine Veranstaltung

< März April  
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Aktuelle Highlights

Aktuell sind keine Termine vorhanden.